Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

[Mai '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Luca » So 1. Okt 2017, 00:05

"Nun ja, unter Gefahren - das glaube ich dir schon. Allerdings hast du sie dir bereits unabhängig davon, ob wir das Geschäft machen oder nicht, für deinen eigenen Handel aufgebaut. Du hast sie also sowieso schon und alles, was wir durch den Verkauf des Lavendels einnehmen, kannst du als Reingewinn verbuchen, für den du kaum weiteren Aufwand hast. Ich dagegen müsste das nächste Mal erneut meinen Kopf riskieren." Er grinste sie mit dem charmantesten Lächeln an, das er parat hatte. "Ich würde sicher noch andere Abnehmer für diese hervorragende Ware gewinnen, aber es ist mir einfach ein Anliegen, mit dir dieses Geschäft zu machen. Weil ich dich mag. Und ich denke, ein Drittel von einer ganzen Menge Geld ist immer noch ein guter Gewinn." Er sah sie erwartungsvoll an, wie sie da in seinem Mantel zwischen Regalen voll getrocknetem Fleisch und nicht mehr ganz so frischem Kohl stand, und streckte ihr die Hand entgegen. Es war Zeit, den Handel zu besiegeln.
__________________________________
Vorschlag durchdrücken: Handel+Manipulation: @Luca (Tobi) rolled 42. (7 + 10 + 1 + 5 + 9 + 9 + 1 = 42) -> 3 Erfolge

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Sousanna » So 8. Okt 2017, 18:13

Liebend gerne hätte Sousanna in diesem Moment gefaucht und ihn noch weiter bearbeitet. Aber das Geschäft ging über alles und im Moment hatte sie die schlechteren Karten als dieser Bastard von einem listigen Ravnos. So zwang sie sich ein Lächeln auf die schönen Züge, dass ungewöhnlich damenhaft und seltsam vernünftig schien. Dann nickte sie langsam, als kostete es sie einiges an Anstrengung.
"Da hast du natürlich Recht.", erklärte sie schließlich und reichte ihm die zarte Hand, die wohl Zeit ihres Lebens kaum harte Arbeit verrichten hatte.

"Zwei Drittel du, ein Drittel ich - ich kontaktiere meine Leute in Byzanz und sag dir Bescheid, sobald ich etwas erfahre.", versprach die Hehlerin schließlich ernst. "Gibt es sonst noch etwas, das ich wissen sollte?"

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Luca » Di 10. Okt 2017, 16:19

Grinsend schüttelte Luca ihre zierliche Hand. "Sehr gut, das freut mich außerordentlich. Da hast du ein ausgezeichnetes Geschäft gemacht, um das dich jeder andere Händler in ganz Italien beneiden würde." Dann wurde auch er ernst. "Gut, ich verwahre die Sachen hier, bis du ein näheres Angebot hast." Kurz zuckte dem Ravnos ein Gedanke durch den Kopf, der das Wort 'Lagergebühr' beinhaltete, doch er riss sich zusammen. Für heute hatte er sie genug geärgert.

"Sonst ist ja alles klar. Wobei, eins noch. Ich wäre gern dabei, wenn die Ware verschifft wird. Ich denke mal, du hast nichts dagegen. So, das ist aber nun wirklich alles." Er ging gemessenen Schrittes zur Tür und legte seine Hand auf die Türklinke. Als er sie hinabdrückte, hörte man vom Schankraum her ein hastiges Poltern und dann schnelle Schritte, die rasch leiser wurden. "Du scheinst einigen Eindruck auf meine Ghule gemacht zu haben," sagte Luca verblüfft zu Sousanna gewandt. "Mit denen werd ich mal ein ernstes Wörtchen reden müssen." Irgendwie war Vorfreude aus seinen Worten herauszuhören. Dann drückte er die Tür entgültig auf. Der Gastraum war leer.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Sousanna » So 22. Okt 2017, 13:20

Die Schöne grinste zurück und brachte ein dankbares Schmunzeln zu Stande. "Ich kann das nur erwidern", erwiderte sie heiter, auch wenn ihr Innerstes brodelte und nach Möglichkeiten suchte, ihren "kleinen" Bruder demnächst ebenfalls übers Ohr zu hauen. Ravnos blieb eben Ravnos.
Sacht strich sie sich durchs Haar. Dann nickte sie langsam. "Ja, das sollte kein Problem sein, denke ich.", bestätigte sie dann und zuckte leichtfertig die Schultern, ehe sie hinzufügte. "Ich melde mich, sobald ich etwas genaues weiß. Ich denke, eine Nachricht hier wäre passend, oder?"

Das Poltern und die Schritte dann ließen sie erheitert auflachen - und diesmal war es bedeutend ehrlicher als bisher. "Ich neige dazu, diesen Eindruck zu hinterlassen.", grinste sie breit und tätschelte im Vorbeigehen lässig Lucas Wange, während sie ihm verschwörerisch zuraunte. "Sei nicht zu streng mit ihnen. Dich kriege ich irgendwann auch noch rum."
Sie hatte ihn breit grinsend überholt und wandte sich so zu ihm um, dass sie ihm unweigerlich den Weg verstellte, würde er weitergehen wollen. "Außerdem wolltest du mir den einen ohnehin noch zum Spielen ausleihen."

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Luca » Do 26. Okt 2017, 23:56

Luca hielt einige Handbreit vor ihr an. "Sicher, sicher. Eine Nachricht wird ausreichen.", ließ der Ravnos vernehmen, der nicht ganz bei der Sache zu sein schien. "Peppe wird sie hier in Empfang nehmen und an mich weiterleiten." Dann rief er mit allerdings kaum erhobener Stimme nach Abramo. Dieser tauchte erstaunlich schnell und ein wenig außer Atem aus der Nacht auf. "Ja, Herr?" "Hast dich draußen wohl ein wenig abgekühlt, nicht wahr?", fragte der Kainit betont neutral, während er die beeindruckende Gestalt des Mannes betrachtete, der in der Tür der Gaststube stand, die dampfende Dunkelheit im Rücken und nur schwach von den Kerzen der Kneipe beleuchtet, die seine Narben so deutlich hervorhoben, dass sie wie Schluchten in einem vielleicht ehemals hübschen Gesicht klafften.

"Du wirst mit Sousanna hier gehen. Ich bin mir sicher, dass du sie angemessen behandeln wirst." Der Blick, den Luca seinem Ghul zuwarf, enthielt wohl noch weitere Informationen - Abramo jedenfalls nickte knapp und antwortete noch knapper. "Jawohl." Dann sah er zu Sousanna und beobachtete sie stumm.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Sousanna » Fr 27. Okt 2017, 13:26

Sie nickte mit eben jenem sonnig-verschlagenem Grinsen auf dem Gesicht, das er bereits kannte. "Ich freue mich darauf", gab sie zurück und wandte sich dann zu dem herbeigeeilten Ghul um, den sie mit einem freundlich-angenehmen Blick bedachte. Sousanna fand es immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich doch die Herren mit ihren Dienern umsprangen und wie viel man daraus lesen konnte.
Über Lucas Blick an seinen Krieger schmunzelte sie nur demonstrativ und schenkte Abramo schließlich ein strahlendes Lächeln, dem kein bisschen Verschlagenheit oder Bosheit anzukennen war. Pure Unschuld in ihrer schönsten Form.
"Es freut mich, dass du mit mir gehst.", lächelte sie und glich weich und zart und so leicht kaputt zu machen einem Stück feinster Seide. "Ich bin mir sicher, dass unser kleiner Spaziergang dir auch gefallen wird.

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Luca » Sa 9. Dez 2017, 23:53

Der Ghul stiefelte breitbeinig die wenigen Meter zu der grazilen Frau hinüber, während sein Herr ihn mit Argusaugen beobachtete. Abramo stellte sich mit auf den Rücken verschränkten Armen hinter Sousanna, ein wenig näher vielleicht als er es bei Luca getan hätte, und signalisierte die Bereitschaft ihr wohin auch immer zu folgen. "Ganz der eure, Herrin." Verstohlen atmete er tief ein und genoss es, ihren betörenden Duft wahrzunehmen.

Luca indessen sah sehnsüchtig durch die offene Tür nach draußen in die Nacht. "Ich fürchte, ich habe noch ein wenig Arbeit vor mir, Informationbeschaffung und sowas, ihr wisst schon ..." Er machte eine fahrige Beweung mit den Händen. Ein letztes mal sah er zu Sousanna herüber, und sie würde in seinem Gesicht ein selten ehrliches und auch ein wenig trauriges Lächeln erkennen können. "Ich wünsche euch noch eine schöne Nacht. Diese und noch viele weitere." Dann drehte er sich um und ging langsamen Schrittes davon, durch die Tür und auf die dunklen Straßen Genuas. Seine Silhouette war nur noch einen kurzen Moment im Mondlicht erkennbar, bis die schwarzen Schatten der schmalen Gassen seine Gestalt gänzlich verschluckt hatten und das Echo seiner Schritte verklungen waren. Stille senkte sich auf das kleine Gasthaus.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Pflücke die Knospe so lange es geht [Luca]

Beitrag von Sousanna » So 10. Dez 2017, 12:47

Sousanna nickte und schenkte dem Ghul ein strahlendes Lächeln. "Es wird mir eine Freude sein, Zeit mit dir zu verbringen.", lächelte sie ihn an, ehe sich ihre Aufmerksamkeit wieder auf seinen Herren legte. "Dann wünsche ich dir eine erfolgreiche Nacht voll guter Geschäfte.", war ihre Erwiderung ehe auch sie und Lucas Ghul die Nacht in ihren Freuden zu genießen begannen.
Finitus
Durch einen Zufall treffen Sousanna und Luca aufeinander. Nach einigen Machtsspielchen und Informationsaustausch in Lucas Taverne, beginnen sie über das Geschäftliche zu sprechen und versuchen sich gegenseitig auf ihre eigene Weise zu übertölpeln. Am Ende steht ein Geschäft zum Handel mit Lavendel und Luca verschwindet, um Sousanna mit seinem Ghul allein zu lassen.

Gesperrt